Allons-y! 47 Jahre Doctor Who in sechs Minuten

Als Neuling ist das Doctor Who-Universum nur schwer zu überlicken. Begriffe wie TARDIS, Torchwood und UNIT wirken am Anfang wie Vokabeln einer fremden Sprache. Wenn man dann mit dem neunten Doctor (Christopher Eccleston) und der ersten Serie der wiederbelebten BBC-Legende aus dem Jahr 2005 seine Reise beginnt, ist man von all den exzentrischen Time Lord-Versionen, die davor kamen, im Zweifelsfalle völlig erschlagen. Seit November 1963 läuft die britische Serie und der folgende Clip von den Fine Brüdern gibt allen Einsteigern eine fixe Zusammenfassung der bisherigen elf  Inkarnationen des Doctors und seiner Abenteuer in den letzten 47 Jahren. In ein paar Tagen startet passenderweise die neue Serie von Doctor Who bei der BBC, die Matt Smith mal wieder mit seiner extrem coolen Fliege zeigt, auch wenn mein persönlicher Favorit Overacting-Maestro David Tennant bleibt.

YouTube Preview Image

avatar

Jenny Jecke (28) hat Medienwissenschaften in Jena studiert. 2007 gründete sie das Blog „the gaffer“, um ihre Besserwisserei in Sachen Film auch im Internet auszuleben. Jenny ist bei Twitter zu finden und arbeitet als Redakteurin bei moviepilot.

3 comments to Allons-y! 47 Jahre Doctor Who in sechs Minuten

Leave a Reply

  

  

  


*

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>