Wollmilchcast #109 – Die Fluch der Karibik-Filme

Während wir weiter auf die Wiedereröffnung der Kinos warten, widmen wir uns in der neuen Folge des Wollmilchcasts einem schon mehrfach erwähnten, aber nie diskutierten Franchise: der Fluch der Karibik-Reihe. Dabei besprechen wir  ausführlich die Trilogie von Regisseur Gore Verbinski, die sich zwischen 2003 und 2006 von einer harmlosen Piratengeschichte zum epischen Fantasy-Abenteuer wandelte. Dabei diskutieren wir in der Folge ästhetische Bezüge zum Marvel Cinematic Universe und blicken zurück auf eine andere Blockbuster-Ära von Disney. Die beiden ab 2011 erschienenen Sequels unter anderer Regie kommen natürlich ebenfalls zur Sprache. Viel Spaß mit der neuen Folge!

Shownotes:


„Wollmilchcast #109 – Die Fluch der Karibik-Filme“ weiterlesen

Unterwelt (USA 1927)

UnterweltEin paar ausführliche Anmerkungen zu Josef von Sternbergs Stummfilmklassiker Unterwelt habe ich in Form einer Kritik in der OFDB niedergeschrieben.

Im Nachhinein wiegt die Trauer um so größer, dass ich diesen Film in nächster Zeit nicht nochmal sehen kann. Freude über die Gelegenheit, die das Festival in Bologna bot und Enttäuschung über die fehlende DVD-Auswertung des Films gehen mal wieder Hand in Hand.

Bis zur eher unwahrscheinlichen Veröffentlichung des Films auf einem Silberling bleibt nur das große Warten, dessen Langeweile wiederum gefüllt wird vom Warten auf Der Eiskalte Engel, Die Amerikanische Nacht und Lola Montès.

Das Unterhaltungspotenzial anderer Freizeitbeschäftigungen wird eindeutig überschätzt…


Zum Weiterlesen:

 

Alle Einträge zum Festival Il Cinema Ritrovato in Bologna, inklusive einer Kurzkritik von Unterwelt.