#201 – Top Gun: Maverick & Jurassic World: Ein neues Zeitalter

Blockbuster stehen seit einiger Zeit ganz im Zeichen der sogenannten Legacyquels. In dieser Folge vergleichen wir zwei aktuelle Beispiele dafür: Top Gun: Maverick und Jurassic World: Ein neues Zeitalter (OT: Jurassic World Dominion). In dem einem kehrt Tom Cruise zu einem seiner großen Erfolge zurück, um einer neuen Generation das Fliegen zu lehren. In dem anderen trifft das Original-Trio aus Jurassic Park auf die neuen Stars Chris Pratt und Bryce Dallas Howard. Wir fragen uns: Was sind Legacyquels? Warum passen diese beiden Filme ins Muster? Und was holen sie aus ihrem Treffen der Generationen heraus?

„#201 – Top Gun: Maverick & Jurassic World: Ein neues Zeitalter“ weiterlesen

#200 – Casablanca von Michael Curtiz

Zur 200. Folge des Wollmilchcasts setzen wir uns in ein verrauchtes Café américain in Nordafrika, wo sich von Krieg und Verfolgung gehetzte Schicksale kreuzen. Gemeint ist natürlich Michael Curtiz’ Casablanca (1942) mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman. Im Podcast diskutieren wir den besonderen Klassiker-Status des Films, erklären, warum er letztlich einem Wollmilchcast-Liebling zu verdanken ist und spekulieren, wie es mit Rick und Louis’ wunderbarer Freundschaft weitergeht. Viel Spaß!

„#200 – Casablanca von Michael Curtiz“ weiterlesen

#199 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness von Sam Raimi

Zum ersten Mal seit Oz the Great and Powerful aus dem Jahr 2013 können wir einen neuen Spielfilm von Regisseur Sam Raimi im Kino anschauen.  Dabei wählte der Regisseur der ersten Spider-Man-Trilogie für seine Rückkehr ausgerechnet das Marvel Cinematic Universe. Inwiefern Raimis Handschrift in Doctor Strange in the Multiverse of Madness lesbar ist, diskutieren wir im Podcast. Viel Spaß!

„#199 – Doctor Strange in the Multiverse of Madness von Sam Raimi“ weiterlesen

#198 – High School Musical von Kenny Ortega (Musical-Reihe)

Der letzte Film in unserer Musical-Reihe ist zugleich der einzige, der fürs Fernsehen produziert wurde: 2006 feierte Kenny Ortegas High School Musical beim Disney Channel in den USA Premiere und katapultierte eine neue Generation von Jungstars ins Scheinwerferlicht: Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und andere singen und tanzen sich in dem Musical durch eine Schule in Albuquerque, nichtsahnend welches kulturelle Phänomen sie damit begründen würden. Warum ausgerechnet High School Musical so erfolgreich wurde, welche musikalischen Ambitionen der Film mit seinem kleinen Budget verfolgt und was er mit Starship Troopers gemeinsam hat, erfahrt ihr in diesem Podcast. Viel Spaß!

„#198 – High School Musical von Kenny Ortega (Musical-Reihe)“ weiterlesen

#197 – One from the Heart von Francis Ford Coppola (Musical-Reihe)

Im letzten Teil unserer Musical-Reihe haben wir über Martin Scorseses New York, New York gesprochen. Fünf Jahre danach brachte Scorseses Zeitgenosse Francis Ford Coppola seine eigene Verschmelzung von Classical Hollywood Cinema und New Hollywood-Instinkten ins Kino: One From the Heart (Einer mit Herz, 1982) ging an den Kinokassen unter und resultierte in Coppolas  Insolvenz. Warum der Film viel mehr zu bieten hat als sein Ruf vermuten lässt und wie sich One From the Heart im Vergleich zu New York, New York schlägt, diskutieren wir in dieser Folge.

„#197 – One from the Heart von Francis Ford Coppola (Musical-Reihe)“ weiterlesen