Wollmilchcast #99 – Bombshell & Nightlife

Die Frauen, die gegen die sexuelle Belästigung von FOX News-Boss Roger Ailes erfolgreich vorgingen, stehen im Mittelpunkt von Bombshell. Wie funktioniert die Empathiemaschine Kino mit Figuren wie Megyn Kelly (Charlize Theron) und Gretchen Carlson (Nicole Kidman), die FOX‘ rechtskonservativem Drall vertreten haben? Das fragen wir uns im Gespräch über das MeToo-Drama. Außerdem stürzen wir uns ins Nightlife mit Elyas M’Barek und Frederick Lau, der im Grunde Victoria ins Zentrum des deutschen Mainstream-Kinos versetzt. Unter anderem dabei: unsere Vision von Simon Verhoevens Suspiria. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:27 – Bombshell von Jay Roach (2019)
  • 00:36:59 – Nightlife von Simon Verhoeven (2020)

„Wollmilchcast #99 – Bombshell & Nightlife“ weiterlesen

Wollmilchcast #98 – Birds of Prey & Der schwarze Diamant

Margot Robbie hat ihr Herzensprojekt Birds of Prey auf die Leinwand gebracht. Inszeniert von Cathy Yan, spielt sie erneut Harley Quinn, nur ist der Joker jetzt Vergangenheit. Im Podcast sprechen wir über den neuen DC-Film, der sich wie ein Reboot von Suicide Squad anfühlt. Außerdem widmen wir uns den Safdie-Brüdern und ihrem neusten Film Der schwarze Diamant (OT: Uncut Gems) mit Adam Sandler. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:11 – Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) von Cathy Yan (2020) (Spoiler!)
  • 00:56:01 – Der schwarze Diamant von Benny und Joshua Safdie (2019) (Spoiler!)
  • 01:26:09 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #98 – Birds of Prey & Der schwarze Diamant“ weiterlesen

Wollmilchcast #97 – Little Women von Greta Gerwig

Greta Gerwig adaptiert Louisa May Alcott in Little Women, allerdings mit einigen Freiheiten. Im Podcast sprechen wir über die Erzählweise des Films mit Saoirse Ronan in der Hauptrolle, tauschen schauspielerische Favoriten (und eine Traumatisierung) aus und stellen die ultimative Frage: In welchem Film hat Florence Pugh das bessere Schicksal, Little Women oder Midsommar? Viel Spaß!

Shownotes:

„Wollmilchcast #97 – Little Women von Greta Gerwig“ weiterlesen

Wollmilchcast #96 – Jojo Rabbit von Taika Waititi

Eine Anti-Hass-Satire hat Taika Waititi nach seinem Marvel-Ausflug Thor: Ragnarök gedreht. In Jojo Rabbit erlebt ein kleiner indoktrinierter Junge den Übergang von Hitlerjugend zu Volkssturm mithilfe seines imaginären Freundes: Hitler. Im Podcast diskutieren wir, wo der Hass in der Satire verborgen liegt und ob Jojo Rabbit überhaupt als Satire durchgeht. Außerdem besprechen wir Frankreichs diesjährige Oscar-Hoffnung Die Wütenden von Ladj Ly und Otto Premingers vergessenen/verschütteten The 13th Letter mit Charles Boyer, ein Remake von Henri-Georges Clouzots Der Rabe.

Shownotes:

  • 00:01:25 – Jojo Rabbit von Taika Waititi (2019) (Spoiler!)
  • 00:48:00 – Die Wütenden – Les Misérables von Ladj Ly (2019)
  • 01:01:11 – The 13th Letter von Otto Preminger (1951)

„Wollmilchcast #96 – Jojo Rabbit von Taika Waititi“ weiterlesen

Wollmilchcast #95 – 1917 und Bad Boys for Life

Mit nur einem sichtbaren Schnitt hetzt 1917 durch den Ersten Weltkrieg. Im Podcast sprechen wir über die Entscheidung, einen Kriegsfilm mit der Übersichtlichkeit und Eleganz zu drehen, die Plansequenzen und Steadycams gewähren. Wie fasst sich die One-Shot-Ästhetik ins Genre ein und welchen Effekt hat sie auf die Darstellung des Krieges allgemein und besonders dieses Krieges? Im zweiten Teil drehen wir uns wie die Kameras um die Recken Will Smith und Martin Lawrence, die Bad Boys for Life bleiben, diesmal allerdings ohne Michael Bay auf dem Regiestuhl. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:15 – 1917 von Sam Mendes und Roger Deakins (2019) (Spoiler!)
  • 00:46:34 – Bad Boys for Life von Adil El Arbi und Bilall Fallah (2020) (Spoiler!)
  • 01:15:11 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #95 – 1917 und Bad Boys for Life“ weiterlesen