Wollmilchcast #116 – Strange Days von Kathryn Bigelow

Nach den Beinahe-Weltuntergängen in Deep Impact und Armageddon widmen wir uns einer alternativen Vision der Endzeit: Strange Days von Kathryn Bigelow verarbeitet die Furcht vor der Jahrtausendwende und die ganz reale Polizeigewalt in Los Angeles im Schema eines Film Noirs mit Science-Fiction-Elementen. Wir fragen uns, inwiefern Strange Days 25 Jahre später zeitgemäß bleibt – trotz der furchtbaren Frisuren. Viel Spaß!

Shownotes:

  • Strange Days (1995) von Kathryn Bigelow (Spoiler!)
    • Der 90er Jahre-Weltuntergang; Point of View-Sequenzen und Found Footage; L.A. Noir; die Macht der Polizei; Lenny und Mace im Finale


„Wollmilchcast #116 – Strange Days von Kathryn Bigelow“ weiterlesen