#162 – Vera Cruz von Robert Aldrich (Western-Reihe)

Unsere Reihe über den Western in den 50er Jahren geht zu Ende mit Robert Aldrichs Mexiko-Ausflug Vera Cruz (1954). Warum Burt Lancaster in diesem Film konsequent die Zähne fletscht und ob Gary Coopers ehemaliger Südstaaten-General noch sein Gewissen entdeckt, diskutieren wir in dieser Folge über einen Film, der formal wie inhaltlich bereits einen Blick in die Zukunft des Westerns in den 60er Jahren eröffnet. Viel Spaß!


„#162 – Vera Cruz von Robert Aldrich (Western-Reihe)“ weiterlesen