Wollmilchcast #113 – Disneys Das schwarze Loch

Zwei Wochen nach Star Trek – Der Film startete Das schwarze Loch (The Black Hole) in den US-Kinos. Der Science-Fiction-Film war Disneys Antwort auf den Erfolg von Krieg der Sterne, inklusive Laser-Gefechten und süßen Robotern. An der Kasse enttäuschte der Film von Gary Nelson jedoch.

Im Podcast finden wir Ähnlichkeiten und Unterschiede zu Star Wars in der Geschichte über eine Crew, die über ein vermisstes Raumschiff am Rande eines schwarzen Lochs stolpert. Dort hat sich der möglicherweise wahnsinnige Wissenschaftler Maximilian Schell mit seiner Robo-Armee ein eigenes Reich erschaffen. Die Besetzung um Schell, Robert Forster und Anthony Perkins diskutieren wir ebenso wie die beeindruckenden Effekte von Das schwarze Loch, der sich dem Klischee-Bild des Disney-Films oft entzieht. Viel Spaß!

Shownotes:


„Wollmilchcast #113 – Disneys Das schwarze Loch“ weiterlesen