#161 – The Big Country von William Wyler (Western-Reihe)

Mit 166 Minuten Laufzeit haben wir diesmal den ausschweifendsten Beitrag in unserer Reihe über Western aus den 50er Jahren vor uns. Das verspricht  schon der Titel: The Big Country (Weites Land, 1958). Welche Rolle die Natur in dem Film von Regisseur William Wyler spielt und wie die Figuren von Gregory Peck und Charlton Heston genutzt werden, um maskuline Ideale an der Frontier zu kontrastieren, besprechen wir in dieser Folge. Viel Spaß!


„#161 – The Big Country von William Wyler (Western-Reihe)“ weiterlesen

#137 – Black Narcissus von Powell and Pressburger

In den USA lief bereits die neue Serien-Adaption von Black Narcissus, wir im Wollmilchcast bleiben aber beim Original von 1947. Einer der bekanntesten Filme von Michael Powell und Emeric Pressburger (kurz: The Archers), entführt Black Narcissus in ein abgelegenes Kloster im Himalaya, in dem sich die erotischen Sehnsüchte von Nonnen mit kolonialem Dünkel mischen. Black Narcissus sorgte seinerzeit mit seinen atemberaubenden Studiobauten, Matte Paintings und der Kameraarbeit von Jack Cardiff für Aufmerksamkeit. Wie sich die technische Perfektion auf die Geschichte auswirkt, diskutieren wir im Podcast. Viel Spaß!


„#137 – Black Narcissus von Powell and Pressburger“ weiterlesen