#137 – Black Narcissus von Powell and Pressburger

In den USA lief bereits die neue Serien-Adaption von Black Narcissus, wir im Wollmilchcast bleiben aber beim Original von 1947. Einer der bekanntesten Filme von Michael Powell und Emeric Pressburger (kurz: The Archers), entführt Black Narcissus in ein abgelegenes Kloster im Himalaya, in dem sich die erotischen Sehnsüchte von Nonnen mit kolonialem Dünkel mischen. Black Narcissus sorgte seinerzeit mit seinen atemberaubenden Studiobauten, Matte Paintings und der Kameraarbeit von Jack Cardiff für Aufmerksamkeit. Wie sich die technische Perfektion auf die Geschichte auswirkt, diskutieren wir im Podcast. Viel Spaß!



Schreibt euer Feedback und Vorschläge für den Podcast an: feedback[ät]wollmilchcast[punkt]de

Matthias‘ Blog: Das Filmfeuilleton.de
Jennys Blog: the-gaffer.de

Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (https://www.kai-engel.com/)

Produktion: Jenny Jecke & Matthias Hopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*