Wollmilchcast #47 – Mission: Impossible – Fallout (mit Gast: Sascha Brittner von PewPewPew)

Tom Cruise wandelt in Mission: Impossible – Fallout wieder auf den Spuren von Buster Keaton und Jackie Chan. Anlässlich des Stunt-Spektakels haben wir den quasi-zertifizierten Mission: Impossible-Fan Sascha Brittner eingeladen, der bei PewPewPew bloggt, um über die Reihe und ihren neusten Teil im Podcast zu reden. Wie wirkt die mehr als zweistündige, unablässige Jagd durch Europa auf den Zuschauer, hält der aufwendige Halo Jump, was das Marketing verspricht, und wie viel Mission: Impossible steckt noch in Tom Cruise? Das diskutieren Matthias von Das Filmfeuilleton und ich im Podcast mit unserem Gast Sascha. Viel Spaß beim Zuhören!
Shownotes:

Hört euch die Wollmilchcast-Folge an:


Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.
Der Wollmilchcast als Feed und bei iTunes.


Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (Homepage des Künstlers)
Copyright Titelbild: Paramount

Trailer: Star Trek

Niemand scheint so richtig zu wissen, ob es sich nun um Star Trek XI oder einen neuen ersten Teil der Sci-Fi-Serie handelt. Sicher ist nur, dass nach James Bond nun auch Captain Kirk, Spock und der Rest der Enterprise-Crew komplett überarbeitet und neu besetzt wurden.

J.J. Abrams, gehypter Erfinder von „Alias“ und „Lost“, Regisseur von „Mission Impossible III“ und Produzent von „Cloverfield“, führte Regie beim neuen Star Trek-Film, für das Drehbuch zeichneten die Schreiberlinge von „Transformers“ (hatte der Film überhaupt ein Drehbuch?) verantwortlich.

Muss man sich Sorgen machen? Die Besetzung um Chris Pine (Kirk) und Zachary Quinto (Spock) ist jedenfalls eher durchwachsen. Einzig Simon Pegg als Scotty verspricht Unterhaltung.

Ist dieser Film nötig? War „Indiana Jones IV“ nötig gewesen? Hat sich George Lucas mit seiner zweiten „Star Wars“-Trilogie mit Ruhm bekleckert? Über diese Fragen kann sich der Fan erbittert streiten und wird es auch in Zukunft tun.

Der Trailer steht nun hier in guter Qualität oder im HD-Format zum Anschauen bereit.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=3E2SZZTt_pI]