Trailer: Babylon A.D.

Gestern lief der Trailer vor „The Dark Knight“ (den ich gerade noch ‚verdaue‘), heute landet die englische Version hier: Babylon A.D., der bei uns am 11. September startet, ist so etwas wie der inoffizielle Versuch Vin Diesels Ehre als Actionheld zu retten.

Er tat jedenfalls gut daran, einen Film mit Mathieu Kassovitz („La Haine“) zu drehen, denn selbst wenn die Story nichts hergibt, gut aussehen wird „Babylon A.D.“ allemal. Die Co-Stars – denn neben Vin Diesel sind auch Schauspieler am Start – heißen Michelle Yeoh (Yay!), Gérard Depardieu (Autsch!) und Charlotte Rampling (Yay!).

Den Trailer des aktuellen Films von Vin „Der Babynator“ Diesel kann man bei MovieMaze herunterladen oder hier anschauen:

[youtube=http://de.youtube.com/watch?v=JyhEHKB6cmY]

Der erste Babylon A.D. Teaser

Mathieu Kassovitz dürfte bei uns v.a. als Leinwandpartner Audrey Tautous in Die fabelhafte Welt der Amélie bekannt sein, doch der Mann hat seine Lorbeeren auch hinter der Kamera verdient. Am berühmtesten sind wohl seine Werke Hass (La Haine) und Die purpurnen Flüsse. Sein neuer Film Babylon A.D. spielt in der Zukunft, sozusagen ein Children of Men mit ein bissel Action:

In the near future, Toorop (Vin Diesel) is a mercenary who takes the job of escorting a woman from Russia to China. While he thinks this is just an ordinary mission, he gradually finds out that his guest is carrying an organism that has the potential to become the next Messiah — and everybody wants to get their hands on it. [Wikipedia]

Neben Vin Diesel werden Michelle Yeoh, Gérard Depardieu und Charlotte Rampling zu sehen sein. Der Teaser, der nun auf der Homepage des Films zu sehen ist, verdient seinen Namen wirklich. Er ist verdammt kurz, verdammt schnell geschnitten und ziemlich unbefriedigend. Es bleibt also abzuwarten, ob Vin Diesel mal wieder einen ordentlichen Film machen wird.