Wollmilchcast #68 – Dumbo von Tim Burton

Dumbo

Mit Tim Burtons Alice im Wunderland begann vor fast zehn Jahren Disneys Flut von Live-Action-Neuverfilmungen seiner Klassiker. Nun legt Burton seine Version von Dumbo vor. Im Podcast diskutieren wir, ob die Handschrift des Regisseurs dem Blockbuster abzulesen ist, welchen Effekt die Erweiterungen der Story haben und ob Niedlichkeit als Spektakel eines Spielfilms taugt. Außerdem wird Robert Redfords fast-vielleicht-vielleicht-auch-nicht letzter Film als Darsteller, Ein Gauner und Gentleman, vorgestellt und in der Helmut Käutner-Retro geht es weiter mit einem der größten Erfolge des deutschen Regisseurs: Der Hauptmann von Köpenick, der Heinz Rühmann ein Comeback in der Nachkriegszeit bescherte. Viel Spaß beim Zuhören!

Shownotes:

  • 00:01:10 – Dumbo von Tim Burton (Spoiler!)
  • 00:48:17 – Ein Gauner und Gentleman (The Old Man and the Gun) von David Lowery
  • 00:55:33 – Der Hauptmann von Köpenick von Helmut Käutner (1956)
  • 01:08:04 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #68 – Dumbo von Tim Burton“ weiterlesen

Wollmilchcast #67 – Wir von Jordan Peele

Die Söhne in Wir von Jordan Peele

Auf einmal stehen Fremde in der Auffahrt des Sommerhauses und sie sehen genauso aus wie Wir. In Us (so der mehrdeutigere Originaltitel) konfrontiert Jordan Peele eine Familie mit ihren potenziell mörderischen Ebenbildern. Es ist Peeles zweite Regiearbeit nach dem Blumhouse-Hit Get Out, nur ist diesmal alles ein Stück größer, bunter und vager. Im Podcast diskutieren wir die möglichen Bedeutungsebenen von Wir, Stärken (und Schwächen) in der Inszenierung und die Unterschiede zum erfolgreichen Vorgänger. Außerdem kommt Netflix‘ Triple Frontier zur Sprache, in dem J.C. Chandor (All Is Lost) Ben Affleck und Oscar Isaac nach Südamerika schickt. Zu guter Letzt wird die Sprachlosigkeit ob des Musicals Office von Johnne To in Worte gefasst – oder es zumindest versucht. Viel Spaß beim Hören!

Shownotes:

  • 00:00:44 – Wir (Us) von Jordan Peele (!Spoiler!)
  • 00:47:20 – Triple Frontier von J.C. Chandor
  • 01:01:17 – Office von Johnnie To (2015)
  • 01:12:54 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #67 – Wir von Jordan Peele“ weiterlesen

Wollmilchcast #66 – Beale Street und The Sisters Brothers

Regina King in Beale Street

Barry Jenkins ist zurück mit der James-Baldwin-Adaption Beale Street, in der zwei Liebende vom Unrecht des amerikanischen Rechtsstaates zermalmt zu werden drohen. Im Podcast variiert die Reaktion zwischen Begeisterung un Enttäuschung über den neuen Film des Moonlight-Regisseurs. Außerdem kommt der überraschend entspannte Western The Sisters Brothers von Jacques Audiard zur Sprache, in dem Joaquin Phoenix und John C. Reilly Brüder spielen. Die Berufung, in dem Armie Hammer leider nicht Ruth Bader Ginsburg spielt, rundet die aktuellen Kinostarts ab und und in der Charles-Boyer-Retro geht es weiter mit Arch of Triumph, ein legendärer Flop, zu dessen Dreh Boyer von seinem Freund Erich Maria Remarque überredet wurde. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:20 – Beale Street (If Beale Street Could Talk) von Barry Jenkins (Spoiler!)
  • 00:31:35 – The Sisters Brothers von Jacques Audiard (Spoiler!)
  • 00:45:57 – Die Berufung (On the Basis of Sex) von Mimi Leder
  • 00:59:12 – Triumphbogen (Arch of Triumph) von Lewis Milestone
  • 01:10:17 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #66 – Beale Street und The Sisters Brothers“ weiterlesen

Wollmilchcast #65 – Captain Marvel

Captain Marvel in der U-Bahn

Elf Jahre nach dem Startschuss des Marvel Cinematic Universe landet mit Captain Marvel der erste MCU-Solo-Film einer weiblichen Heldin in den Kinos. Brie Larson spielt die Hauptrolle, die beiden Half Nelson-Macher Anna Boden und Ryan Fleck führen Regie. Im Podcast besprechen wir, ob Captain Marvel aus dem House Style des MCU ausbricht, wie sich die Action gestaltet und warum ein Film voller 90er-Nostalgie sich eher anfühlt, als würde er in den 80er Jahren spielen.

Eigentlich sollte dieser Abschnitt nur eine halbe Stunde dauern, doch die Diskussion über den neusten Cap im Marvel-Universum sollte nicht enden. Vor Spoilern wird gewarnt! 

„Wollmilchcast #65 – Captain Marvel“ weiterlesen

Wollmilchcast #64 – Alita: Battle Angel

Alita: Battle Angel

Ob Ghost in the Shell oder Ready Player One, Rollerball oder Elysium – die Liste der Filme ist lang, an die uns Alita: Battle Angel erinnert. Das gemeinsame Sci-Fi-Baby von Robert Rodriguez und James Cameron hat einige Verteidiger gefunden. Im Podcast zum Film gehen die Meinungen so weit auseinander wie lange nicht mehr. Warum Orangen und Schokotafeln die großen Stars des Films sind und was die Actionszenen des Films auszeichnet kommt dabei zur Sprache. Außerdem im Podcast: Der von Franchise-Müdigkeit geplagte The Lego Movie 2 und die erweiterte Fassung von Dominik Grafs Thriller Die Sieger, die auf der Berlinale vorgestellt wurde.

Shownotes:

  • 00:00:52 – Alita: Battle Angel (Spoiler!)
  • 00:43:45 – The Lego Movie 2 (Spoiler!)
  • 00:57:07 – Die Sieger (Director’s Cut) (1994)
  • 01:06:53 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #64 – Alita: Battle Angel“ weiterlesen