Trailer 2: Watchmen

Nach dem Teaser-Trailer und einem recht kurzen Promo-Clip wurde endlich ein zweieinhalb Minuten langer Trailer für das Kinoereignis des nächsten Jahres veröffentlicht.

Watchmen heißt das Ereignis, Zack Snyder sein Regisseur und Alan Moore der Autor der Vorlage. Der will bekanntlich nichts mit den Verfilmungen seiner Graphic Novels zu tun haben und hat man einmal „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ gesehen, ist seine Haltung auch nachvollziehbar.

Das hindert den Fan natürlich nicht am rücksichtslosen Genuss jedweden Marketingmaterials für den im März 2009 anlaufenden Film. Ob es sich nun um besagte Clips oder die ebenfalls vor kurzem aufgetauchten Poster handelt.

Die Vorfreude bleibt dennoch gedämpft, denn der Regisseur von „300“ und „Dawn of the Dead“ hat bisher schließlich nicht beweisen können, dass er ein Händchen für inhaltlich komplexe Filme mit mehreren philosophisch angehauchten Bedeutungsebenen besitzt.

Da kann der visuelle Stil des Films auch noch so stark an die Bilder des Comics angelehnt sein. Und selbst der muss in Frage gestellt werden, schließlich wirkt der Film noch immer zu jung, zu sauber und zu stylish.

Der aktuelle Trailer ist jedenfalls bei TrailerAddict oder unten zur Konsumtion bereit gestellt. Wie auch schon „28 Weeks Later“ zeigte, kann man mit einem Lied von Muse als Untermalung nichts falsch machen.

http://www.youtube.com/watch?v=RzkugxZasTg

avatar

Jenny Jecke (31) hat Medienwissenschaften in Jena studiert. 2007 gründete sie das Blog „the gaffer“, um ihre Besserwisserei in Sachen Film auch im Internet auszuleben. Jenny ist bei Twitter zu finden und arbeitet als Redakteurin bei moviepilot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*