Trailer Update: The Fall und Wolverine

Während ich noch an der Top Ten 2008 herumbastele, gibt es hier erstmal zwei Hinweise auf sehr unterschiedliche Filme mitsamt ihrer Trailer:

Brett Ratners Versuch, die X-Men aus dem Kino zu verbannen, ist gescheitert. Ob X-Men Origines: Wolverine den bitteren Nachgeschmack von Ratners „X-Men: Der letzte Widerstand“ beseitigen kann, das muss Gavin Hoods Film ab dem 30. April in den deutschen Kinos beweisen.

Neben Hugh Jackman werden u.a. Liev Schreiber (als Sabretooth) und Ryan Reynolds (als Deadpool) die Comicverfilmung unsicher machen. Eins ist sicher: Schlechter als „X-Men 3“ kann der Film kaum ausfallen.

Bei MovieMaze oder unten gibt es den Trailer.

http://www.youtube.com/watch?v=sRcLgG_Cs3g

Vielleicht nicht das genaue Gegenteil, aber doch nicht unbedingt zum Vergleich mit Wolverine anregend ist der neue Film von Tarsem Singh („The Cell“), der die Bezeichnung „visionär“ tatsächlich verdient. The Fall heißt das Werk, am 5. März 2009 wird der Film, der bereits 2007 auf der Berlinale lief, in den Arthouse-Kinos der deutschen Lande zu sehen sein.

Was ist inhaltlich zu erwarten?

In einem Sanatorium im Los Angeles der 1920er Jahre erfindet der verletzte Hollywood-Stuntman Roy Walker (Lee Pace, „Pushing Daisies„) für die achtjährige Alexandria (Catinca Untaru) eine mystische Geschichte um fünf sehr unterschiedliche Helden auf einem Rachefeldzug. [Quelle: Filmstarts.de]

Selbst wenn das ganze nur ein inhaltslose Videoclip wird, es wird ein prachtvoller, visuell atemberaubender, inhaltsloser Videoclip werden. Die Bilder des Trailers versprechen offen stehende Münder.

avatar

Jenny Jecke (31) hat Medienwissenschaften in Jena studiert. 2007 gründete sie das Blog „the gaffer“, um ihre Besserwisserei in Sachen Film auch im Internet auszuleben. Jenny ist bei Twitter zu finden und arbeitet als Redakteurin bei moviepilot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*