And Now for Something Completely Different…

the-gaffer.de ist nun die offzielle Heimat von „the gaffer“, einem kleinen Filmblog, der zuvor unter orangedoe.wordpress.com zu finden war. Man kann ja nicht ewig mit einer fürchterlich sinnlosen Domain hausieren gehen. Ein paar Dinge werden hier anders sein, doch zur Zeit steht die Behebung der Kinderkrankheiten dieses Blogs im Vordergrund. Ein paar Seiten (das Impressum z.B.)  müssen noch geschrieben,  ein paar Plugins installiert werden, doch zumindest wird es hier wieder regelmäßig Posts geben, über die diskutiert und gestritten werden kann.

Zum Abschluss bitte ich noch all unsere freundlichen Blognachbarn, den the gaffer-Link in ihrer jeweiligen Blogrolle zu ändern. Ansonsten bleibt mir nur noch, allen alten und neuen Lesern ein WILLKOMMEN auszusprechen!

6 Antworten auf „And Now for Something Completely Different…“

  1. Sehr schön. Das Layout hat eine klare Line und die Übersicht bleibt gewahrt.

    Einige Kleinigkeiten scheinen mir persönlich ja überflüssig, wie z.B. die Menüleiste ganz oben mit den verlorenen vier Punkten. Die könnten problemlos rechts und links untergebracht werden, bzw. sind es ja schon, wie „Kritiken“.

    Auch die jeweilige Kurzbiografie bei „Wer wir sind“ könnte immer als Kopfeintrag der Liste unter „Schreiberlinge“ stehen.

    Und „Home“ braucht es nun wirklich nicht noch mal.
    Ferner könnte man die Historie inzwischen stärker komprimieren, so dass nur das aktuelle Jahr nach Monaten aufgefächert wird.

    Ein alphabetisches Register der aller Filmtitel (wie indirekt über Kritiken erreichbar) könnte dafür ruhig links nach unten laufen. Erleichtert den Zugriff.

    Ansonsten: viel Vergnügen im neuen Eigenheim.

  2. Erstmal vielen Dank für das Lob und die vielen Tipps. Einiges werde ich sicher umsetzen, wenn ich die Zeit und die passenden Plugins dazu finde.
    Zunächst galt es, die einzelnen Seitenelemente ansatzweise zu füllen. Gerade das Archiv und die Kritiken müssen überarbeitet werden, da hast du recht. Die Leiste oberhalb des Headers wird primär zur Vorstellung genutzt werden. Ein Impressum muss da auch hin. Da fällt sicher noch die ein oder andere Seite weg. Und ja, der Home-Button ist tatsächlich überflüssig. Danke auch für diesen Hinweis! Ist mir gar nicht aufgefallen. ;)

  3. So, neue URL ist abgespeichert und eingebunden. Ansonsten sieht das alles ganz hübsch aus, aber ich habe auch ein wenig zu meckern: Den schräg gestreiften Hintergrund links und rechts finde ich ein wenig Kopfschmerz fördernd. ;-)

  4. hrmpf. Der Hintergrund liegt mir besonders am Herzen, dabei arbeite ich gar nicht für den Bayer-Konzern. ;)
    Wenn ich Zeit habe, versuch‘ ich’s mal mit helleren Streifen. Vielleicht hilft das ja.
    Danke für die Linkänderung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*