Lars von Triers Melancholia Trailer

Zum Ende der Woche gibt es einen Trailerüberschuss. Ganz frisch ist der Trailer für Melancholia, dem neuen Film von Lars von Trier, in dem Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg und eine Reihe anderer irgendwelche Sachen machen, die wahrscheinlich wieder einen Großteil der Filmkritiker in aller Welt schockieren werden. „Melancholia“ startet am 29. September in Deutschland.

2 Antworten auf „Lars von Triers Melancholia Trailer“

  1. Witzig. Viele werden denken: Hat Lars von Trier ein Remake von „Rachel Getting Married“ gedreht? Dabei war es Jonathan Demme, der ein Remake von „Das Fest“ drehte.

  2. Jetzt kriege ich direkt Lust, Rachel Getting Married zu gucken. Das Fest ist bisher mein Lieblingsdogmafilm. Ist aber auch typisch, dass von Trier, anders als Vinterberg, nicht ohne Weltuntergang im Familiendrama auskommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*