#129 – Rebecca: Ben Wheatley und Alfred Hitchcock in Manderley

Nach High-Rise und Free Fire verfilmt Ben Wheatley Daphne Du Mauriers Bestseller Rebecca. Der neue Netflix-Film mit Lily James und Armie Hammer tritt damit in die Fußstapfen von Alfred Hitchcocks Oscar-Abräumer aus dem Jahr 1940. Im Podcast vergleichen wir die beiden Rebecca-Verfilmungen, finden interessante Unterschiede und gemeinsame Schwächen. Viel Spaß!

Shownotes:

  • Rebecca (2020) von Ben Wheatley und Rebecca (1940) von Alfred Hitchcock im Vergleich (Spoiler!)
    • Wesentliche Unterschiede; Maxim de Winter, der ewige Creep; wie viel Ben Wheatley ist in Rebecca erkennbar und wirkt sein Film in irgendeiner Hinsicht zeitgemäß(er)? Lichtsetzung im schwarz-weißen Original und Farbgebung in der bunten Neuverfilmung; Manderley.


„#129 – Rebecca: Ben Wheatley und Alfred Hitchcock in Manderley“ weiterlesen

#123 – The New Mutants von Josh Boone

2017 endeten die Dreharbeiten für den Superheldenfilm The New Mutants aus dem X-Men-Universum. Seitdem durchlief der Film eine komplizierte Geschichte von Nachdrehs, verschobenen Starts, den Kauf von 20th Century Fox durch Disney und schließlich die Coronarirus-Pandemie. Nun startete der Running Gag der Filmwelt nun doch noch in den Kinos. Doch was wird in Erinnerung bleiben: der Film oder seine skurrile Entwicklung? Im Wollmilchcast sprechen wir darüber. Außerdem in der neuen Folge: Charlie Kaufmans erster Film seit Anomalisa, I’m Thinking of Ending Things, und die Technicolor-Schönheit The Garden of Allah mit Marlene Dietrich und Charles Boyer.

Shownotes:

  • 00:01:26 – The New Mutants (2020) von Josh Boone (Spoiler!)
  • 00:47:35 – I’m Thinking of Ending Things (2020) von Charlie Kaufman
  • 00:55:59 – The Garden of Allah (1936) von Richard Boleslawski


„#123 – The New Mutants von Josh Boone“ weiterlesen

Wollmilchcast #98 – Birds of Prey & Der schwarze Diamant

Margot Robbie hat ihr Herzensprojekt Birds of Prey auf die Leinwand gebracht. Inszeniert von Cathy Yan, spielt sie erneut Harley Quinn, nur ist der Joker jetzt Vergangenheit. Im Podcast sprechen wir über den neuen DC-Film, der sich wie ein Reboot von Suicide Squad anfühlt. Außerdem widmen wir uns den Safdie-Brüdern und ihrem neusten Film Der schwarze Diamant (OT: Uncut Gems) mit Adam Sandler. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:11 – Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) von Cathy Yan (2020) (Spoiler!)
  • 00:56:01 – Der schwarze Diamant von Benny und Joshua Safdie (2019) (Spoiler!)
  • 01:26:09 – Verabschiedung

„Wollmilchcast #98 – Birds of Prey & Der schwarze Diamant“ weiterlesen

Wollmilchcast #86 – Parasite von Bong Joon-ho

Ausschnitt aus dem Poster von Parasite

Die Goldene Palme von Cannes hat Bong Joon-ho mit seinem Thriller Parasite dieses Jahr gewonnen. Nun kommt der neue Film des Snowpiercer-Regisseurs auch in den deutschen Kinos. Im Podcast sprechen wir über die vielen Genres, die Parasite in sich vereint, die Inszenierung und vergleichbare jüngere Filme. Außerdem im Podcast: Der überraschend gute Zwei Herren im Anzug und Sion Sonos The Forest of Love, den ihr aktuell bei Netflix sehen könnt. Viel Spaß!

Shownotes:

„Wollmilchcast #86 – Parasite von Bong Joon-ho“ weiterlesen

Wollmilchcast #79 – Der König der Löwen von Jon Favreau

Der König der Löwen von 1994 ist der Millennial-Klassiker unter den Disney-Zeichentrickfilmen. Nun erhält er ein Remake von Iron Man-Regisseur John Favreau. Im Podcast fragen wir uns, ob wir einen Live-Action- oder Animationsfilm vor uns haben, wie die Tierdoku-Optik mit den expressiven Stimmen zusammenpasst und was der neue König der Löwen über die kreative Ausrichtung von Disneys Realfilm-Remakes aussagt. Außerdem reisen wir in einen Sommer von Éric Rohmer und in eine Komödie von Herman Yau, A Home With A View aus Hongkong.

Shownotes:

„Wollmilchcast #79 – Der König der Löwen von Jon Favreau“ weiterlesen