Wollmilchcast #31 – The Commuter und die Filme von Jaume Collet-Serra

Liam Neeson hetzt durch einen Pendlerzug in The Commuter von Jaume Collet-Serra, was wir zum Anlass nehmen, um über die Zusammenarbeit der beiden zurückzublicken. Was zeichnet Collet-Serra, Regisseur von Non-Stop, Orphan und The Shallows, eigentlich aus? Danach dreht sich im neuen Wollmilchcast mit Matthias von Das Filmfeuilleton alles um das Coming-of-Age-Drama Princess Cyd von Stephen Cone, das dieses Jahr beim Unknown Pleasures-Festival in Berlin lief, und Helmut Käutners Verfilmung von Kleider machen Leute mit Heinz Rühmann.

Shownotes:

00:00:35 – The Commuter und die Filme von Jaume Collet-Serra (Spoiler!)

00:51:00 – Princess Cyd von Stephen Cone

00:58:10 – Kleider machen Leute von Helmut Käutner

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchcast als Feed und bei iTunes.

Play

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)

Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (Homepage des Künstlers)

Copyright Titelbild: Studiocanal

Wollmilchcast #30 – Die Verlegerin und die Spielfilme von Steven Spielberg

Die Journalisten blicken auf die Pentagon Papers

Zwei Filme von Steven Spielberg starten dieses Jahr in den deutschen Kinos. Den ersten haben wir zum Anlass genommen, um auf sein Werk zurückzublicken (was nicht bedeutet, dass wir beim zweiten anders verfahren). Im 30. Wollmilchcast von Matthias von Das Filmfeuilleton und meiner Wenigkeit sprechen wir über die Publizisten-Ode Die Verlegerin (OT: The Post) mit Meryl Streep, Tom Hanks und einem Keller voller bizarrer Perücken. Nach dieser Sektion des verfilmten Pentagon Papers-Skandals erweitern wir unseren Blick, diskutieren Konstanten im Spielfilm-Werk von Spielberg und teilen schlussendlich (und beinahe wagemutig) unsere jeweilige Top 5 der besten Filme des Regisseurs.

Zum Jubiläum gibt es ein Intro, ein neues Bildchen und Überlänge als Bonus.

Shownotes:

00:01:00 – Intro + Die Verlegerin (The Post)

00:31:00 – Die Spielfilme von Steven Spielberg und was sie Innersten zusammenhält

01:43:00 – Unser Top 5 der besten Filme von Steven Spielberg

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchcast als Feed und bei iTunes.

Play

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)

Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (Homepage des Künstlers)

Copyright Titelbild: Universal

Wollmilchcast #27 – Justice League von… ja, wem eigentlich?

Justice League
(c) Warner Bros.

Wie beim Wollmilchcast üblich sprechen Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über die Filme, die bewegen, die brandheißen Kontroversen, die Blockbuster, welche die Welt in Atem halten – jetzt. In. Diesem. Moment. Und das ist Mitte Dezember des Jahres 2017 eindeutig: Justice League. Ja, ihr habt richtig gelesen. Im 27. Wollmilchcast diskutieren wir mit Spoilern das Hin- und Hergerissensein zwischen zwei „Autoren“ mit jeweils sehr starker Stimme, welches eine Sichtung von Justice League dominiert. Und nein, wir zählen den Schnurrbart von Henry Cavill nicht als Autorenfilmer, zumindest noch nicht. Danach kommen Detroit von Kathryn Bigelow zur Sprache, der knapp an der Oscar-Saison vorbeigeschrammt ist, und House Bunny mit Anna Faris, die einen Platz im Scheinwerferlicht der Award Season allemal verdient hätte. Viel Spaß!

WollmilchcastDer Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Play

Wollmilchcast #25 – Thor 3: Tag der Entscheidung & Paddington 2

Thor 3: Tag der Entscheidung
(c) Disney

Es wird bärig im neuen Wollmilchcast, der das am meisten erwartete Sequel des Jahres behandelt: Paddington 2. Wem bei Orangenmarmeladensandwiches nur die Galle im Gaumen zusammenläuft, dem sei hingegen das massenmordende Spektakel in Thor 3: Tag der Entscheidung empfohlen, in dem Jeff Goldblum Jeff Goldblum™ spielt.  Im Wollmilchcast sprechen Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über die hässlichste Wiese seit Kinogedenken und die These, dass Taika Waititi einen Buzzfeed-Listicle im Superheldenformat verfilmt hat. Aber keine Angst, positives gibt auch zu berichten über Thor 3, ganz besonders die knuffige  Brexit-Abrechnung Paddington 2 sowie Nachts auf den Straßen (Helmut Käutner-Content darf nicht fehlen!) und zu guter Letzt The Newsroom.

Achtung, gespoilert wird diesmal nur Thor 3. Dafür in aller Ausführlichkeit.

Wollmilchcast

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Play

Wollmilchcast #24 – Blade Runner 2049

Blade Runner 2049
(c) Sony

Im 24. Wollmilchcast reisen wir ins Los Angeles des Jahres 2049, in dem Denis Villeneuve den Replikanten Ryan Gosling auf die Suche nach seinen Ursprüngen schickt. Achtung, wir spoilern sowohl Blade Runner 2049 als auch Blade Runner (und Drive, warum auch immer).  Darüber hinaus reden Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über die Netflix-Serie Mindhunter von Joe Penhall und David Fincher, Frederick Wisemans Dokumentation Ex Libris über die New York Public Library (in der man manchmal eine Gutenberg-Bibel sehen kann) und xXx The Return of Xander Cage, in dem Leute mit Motorrädern k.o. geschlagen werden.  Zwischendurch kommen außerdem Paul Blart: Mall Cop und The Snowman zur Sprache, die beide irgendwie blart sind. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:00 – Blade Runner 2049 (Spoiler!)
  • 00:42:00 – Blade Runner 2049 und Ghost in the Shell (2017) (Spoiler!)
  • 00:49:00 – Abstecher zu The Snowman
  • 00:51:00 – Blade Runner 2049 und Alien Covenant & Quo Vadis, Denis Villeneuve?
  • 01:01:00 – Mindhunter
  • 01:17:00 – Ex Libris: New York Public Library
  • 01:30:50 – xXx The Return of Xander Cage

Wollmilchcast

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Play