#176 – A Hard Day’s Night von Richard Lester (Musical-Reihe)

1964, im Jahr als die Beatles mit ihrem Auftritt in der amerikanischen Ed Sullivan Show ihren Siegeszug um die Welt amtlich machten, kam ihr erster Kinofilm A Hard Day’s Night (DT: Yeah! Yeah! Yeah!) in die Kinos. Im Rahmen unserer kleinen Reihe über Musical-Filme vergleichen wir die vier pilzköpfigen Künstler mit denen, die wir in den vergangenen Filmen getroffen haben. Wir erklären, warum der Film in seinem Genre einzigartig ist, welche Rolle Richard Lester als Regisseur spielt und ob die hysterischen Fans im Film eher erhebend oder erdrückend wirken. Viel Spaß!



Schreibt euer Feedback und Vorschläge für den Podcast an: feedback[ät]wollmilchcast[punkt]de

Matthias’ Blog: Das Filmfeuilleton.de
Jennys Blog: the-gaffer.de

Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (https://www.kai-engel.com/)

Produktion: Jenny Jecke & Matthias Hopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*