Wollmilchcast #6 – Man of Steel von Zack Snyder

Man of Steel
(c) Warner

Den beiden glorreichen Halunken Zack Snyder und Christopher Nolan ist es zu verdanken, dass Superman wieder durchs Kino fliegt. Im neuen Wollmilchcast von Das Filmfeuilleton und the-gaffer.de dreht sich alles, oder fast alles oder zumindest zwei knappe Drittel um Man of Steel. Außerdem sprechen wir über Die Trailer für Der Hobbit – Smaugs Einöde (Trailer), The Wolf of Wall Street (Trailer) von Martin Scorsese und Lego Movie (Trailer) sowie das Actiongewitter Olympus Has Fallen, das Radieschengewitter Berberian Sound Studio und das Gewittergewitter Romanze in Moll von Helmut Käutner.

Shownotes:
00:00:00 – The Hobbit 2, The Wolf of Wall Street, Lego Movie
00:08:35 – Man of Steel – Der erste Eindruck
00:12:30 – Man of Steel – Schauspieler & Humor
00:33:10 – Man of Steel – Flashbacks & Struktur
00:41:15 – Man of Steel – Das Finale
01:00:50 – Olympus Has Fallen
01:14:00 – Berberian Sound Studio
01:20:30 – Romanze in Moll
Der Wollmilchcast bei Twitter:
@Beeeblebrox
@gafferlein
Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Wollmilchcast #5 – Matthias & Jenny reden über After Earth von M. Night Shyamalan

After Earth
(c) Sony

Nach der missratenen Sci Fi-Romanze Seelen nehmen wir uns im fünften Wollmilchcast einer weiteren von Kritikern gescholtenen Zukunftsvision an. Aber hat After Earth von M. Night Shyamalan seinen erbärmlichen Rotten Tomatoes-Durchschnitt tatsächlich verdient? Verbirgt sich nicht vielleicht sogar ein annehmbares Abenteuer hinter dem ganzen Angst-Geschwurbel von Will Smith? Werdet selbst Zeuge, wie Matthias von Das Filmfeuilleton und ich uns im Streit um After Earth an die Gurgel gehen. Also zumindest fast. Also  eigentlich gar nicht. Wie dem auch sei, weniger auditives Blutvergießen gibt es in der Schilderung unserer Erwartungen an Expendables 3, und der Besprechung von so unterschiedlichen Filmen wie Lee Daniels  The Paperboy und Helmut Käutners Ludwig II. Aber hört selbst!

Shownotes:

00:00:01 – Unsere Erwartungen an Expendables 3.

00:14:10 – After Earth! Jetzt neu mit Inhalt!

01:03:00 – Über Helmut Käutners Ludwig II.

01:11:40 – Lee Daniels The Paperboy oder wie Nicole Kidman… ach, ihr wisst schon.

Der Wollmilchcast bei Twitter:
@Beeeblebrox
@gafferlein
Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.


 

Wollmilchcast #4 – Matthias & Jenny reden über Seelen & To the Wonder

Seelen
(c) Concorde

Am kommenden Donnerstag startet der unverkennbar auf Stephenie Meyers Mist gewachsene Seelen in den deutschen Kinos. Schon heute reden Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über den neuen Science Fiction-Film von Andrew Niccol (Gattaca). Außerdem klären wir ein für alle Mal, wie Saoirse Ronan ausgesprochen wird, was Terrence Malick mit Terminator Salvation zu tun hat und welchen Film Ben Stiller statt Zoolander 2 drehen sollte. Aber hört selbst!

Shownotes:

00:00:01 – Erste Gedanken zu Arrested Development  Staffel 4 im als dritten Wollmilchcast angekündigten vierten Wollmilchcast.
00:06:00 – Der Versuch, den Inhalt von Seelen in zusammenhängende Sätze zu packen. Anschließend der Versuch, den Film in einer Sprechtherapie zu verarbeiten. (Saoirse)
00:39:00 – Über Terrence Malicks To the Wonder. (Bilge Ebiris Text über To the Wonder als Ballet)
01:05:30 – Hangover 3 und was Todd Phillips mit Lars von Trier gemein hat.
01:19:00 – Die endlose Nacht und der endlose Schweiß auf dem Tempelhofer Feld.
Der Wollmilchcast bei Twitter:
@Beeeblebrox
@gafferlein
Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Wollmilchcast #3 – Matthias & Jenny reden über Der große Gatsby

The Great Gatsby
(c) Warner

Nach den mal mehr, mal weniger befriedigenden Actionfilmen Star Trek Into Darkness und Fast & Furious 6 reden wir im dritten Wollmilchcast von Das Filmfeuilleton und the-gaffer.de über Baz Luhrmanns neue Literaturadaption, die vor zwei Wochen in den deutschen Kinos angelaufen ist. Mit Der große Gatsby hat sich der Australier das great american novel schlechthin als Vorlage gesucht. Ob die dreidimensionale Reise in die 20er Jahre des letzten Jahrhunderts hält, was Leo im obigen, leider Off-Kommentar-freien Bild verspricht, erfahrt ihr im Podcast. Außerdem sprechen Matthias und ich über den neuen Trailer für The World’s End von Edgar Wright, White Material von Claire Denis und die Terrence Malick-Retro im Arsenal.

Als kostenlosen Bonus gibt es diesmal eine authentische Neuköllner Soundkulisse.

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Wollmilchcast #2 – Matthias & Jenny reden über Fast & Furious 6

Fast & Furious 6
(c) Universal

Am 23. Mai startet Fast & Furious 6 in den deutschen Kinos. Das haben Matthias von Das Filmfeuilleton und meine Wenigkeit zum Anlass genommen, um unseren zweiten gemeinsamen Podcast aufzunehmen (Wollmilchcast #1: Star Trek Into Darkness). Neben Fast & Furious 6 von Justin Lin besprechen wir auch den Start des Filmfestivals in Cannes, neue Trailer für Gravity und Riddick, Filme, die wir zuletzt gesehen haben und natürlich das größte Serien-Highlight des Jahrhunderts. Bevor es losgeht, gibt’s noch das beim letzten Mal versprochene und vergessene Benedict Cumberbatch-GIF.

[Korrektur: Die im Podcast angesprochene Szene auf einer Kreuzung im Viertel Shibuya stammt tatsächlich aus Fast & Furious – Tokyo Drift. Soviel zur Recherche im Vorfeld.]

Show Notes:

00:00:00 – Cannes Filmfestival 2013 [Programm]

00:12:40 – Gravity Trailer [YouTube]

00:19:10 – Riddick Trailer [YouTube]

00:24:00 – Fast & Furious 6 (Spoiler!)

00:41:00 – London, oder was Fast & Furious 6 mit Antonioni zu tun hat

00:56:30 – Brücken-Action und der Sprung

01:11:20 – Finale in Spanien, Gina Carano & das fünfte Rad am Franchise-Wagen

01:23:00 – Die Bösewichte

01:34:33 – Spoilertastischer Cameo und die Zukunft des Franchise

01:43:50 – Seh-Hinweise (AD – Stoker – The Keep – Body Heat – Rollerball)

02:06:35 – Herzlichen Glückwunsch, Sie sind noch wach!

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.