Drei Männer und ein Baby

Anstatt hier den nichtssagenden Teaser für den dritten Teil einer Animationsreihe* zu posten, die ich sowieso nicht mag, wird an dieser Stelle auf den neuen Hangover-Trailer hingewiesen. Regisseur Todd Phillips zeichnete zuvor zwar für „Road Trip“ und „Old School“ verantwortlich, doch da sein aktueller Film weder nach einer College-Komödie aussieht, noch Frat Pack-Nervensägen wie Will Ferrell, Vince Vaughn oder Owen Wilson mitspielen, wirkt die Geschichte um die verheerenden Folgen eines Junggesellenabschieds durchaus vielversprechend.

Abgesehen davon hat „Hangover“ bereits lobende Kritiken von Variety, Hollywood Reporter und Screen International erhalten. Das muss man erstmal schaffen. Der erste Trailer hatte schon den Besuch von „Star Trek“ versüßt, doch der zweite setzt noch einen drauf. Hangover startet am 23. Juli in den deutschen Kinos.

[vodpod id=ExternalVideo.831591&w=425&h=350&fv=]

*Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*