Wollmilchcast #4 – Matthias & Jenny reden über Seelen & To the Wonder

Seelen
(c) Concorde

Am kommenden Donnerstag startet der unverkennbar auf Stephenie Meyers Mist gewachsene Seelen in den deutschen Kinos. Schon heute reden Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über den neuen Science Fiction-Film von Andrew Niccol (Gattaca). Außerdem klären wir ein für alle Mal, wie Saoirse Ronan ausgesprochen wird, was Terrence Malick mit Terminator Salvation zu tun hat und welchen Film Ben Stiller statt Zoolander 2 drehen sollte. Aber hört selbst!

Shownotes:

00:00:01 – Erste Gedanken zu Arrested Development  Staffel 4 im als dritten Wollmilchcast angekündigten vierten Wollmilchcast.

00:06:00 – Der Versuch, den Inhalt von Seelen in zusammenhängende Sätze zu packen. Anschließend der Versuch, den Film in einer Sprechtherapie zu verarbeiten. (Saoirse)

00:39:00 – Über Terrence Malicks To the Wonder. (Bilge Ebiris Text über To the Wonder als Ballet)

01:05:30 – Hangover 3 und was Todd Phillips mit Lars von Trier gemein hat.

01:19:00 – Die endlose Nacht und der endlose Schweiß auf dem Tempelhofer Feld.

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Play

2 Antworten auf „Wollmilchcast #4 – Matthias & Jenny reden über Seelen & To the Wonder“

  1. Nicht, dass ich „To the Wonder“ nicht mögen möchte, aber wenn ich bei einem Malick während des Schauens die nötigen Synapsen frei hab, um den Film und meine Meinung darüber bewusst zu reflektieren, dann ist da was schief gelaufen. Emotionaler Anschluss gleich null, das macht die Aufnahme dieser Bilderflut dann doch eher schwierig. Ein unangenehm kühler Film.

  2. Ey, du hast mich erwähnt. :) Haha, der erste Podcast den ich bei erscheinen nur bis zur Hälfte gehört habe und gleich sowas. Peinlich.
    Aber verdammt, ich bewerte doch immer nur so nach Gefühl, so wie Al Bundy nachdem Big Bad Mama auf ihn sprang, er nur noch im Rollstuhl saß, die Decke anstarrte und sagt: „OOoooh, Farben.“. Verantwortung, das wird jetzt haarig. Vll bewerte ich GO TRABI GO II demnächst mit einer 9.5, nur damit du ihn dann in deiner Sammlung hast. :)
    Schön das er dir gefallen hat und ich fühle mich sehr geehrt, ob meines guten Leumunds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*