Wollmilchcast #75 – X-Men: Dark Phoenix

Die X-Men-Saga nähert sich ihrem Ende – zumindest unter dem Dach von 20th Century Fox. X-Men: Dark Phoenix schließt vorerst die Saga um die Mutanten ab, bevor sie unter die Fittiche von Disney genommen werden. Ob wir hier ein Endgame vor uns haben oder nur ein Wimmern, diskutieren wir ausführlich im Podcast. Wir fragen uns außerdem, was von der Reihe bleibt und wie groß das Loch ist, das ihr Ende übrig lassen wird. Außerdem sprechen wir über die digitale Wende in Olivier Assayas Quassel-Strom Zwischen den Zeilen und in der Charles-Boyer-Retro geht es weiter mit dem Meisterwerrk Madame de … von Max Ophüls. Viel Spaß!

Shownotes:

  • 00:01:20 – X-Men: Dark Phoenix von Simon Kinberg (Spoiler!)
  • 00:59:15 – Zwischen den Zeilen (Non-Fiction) von Olivier Assayas
  • 01:11:36 – Madame de … von Max Ophüls (1953)
  • 01:27:44 – Verabschiedung



Schreibt euer Feedback und Vorschläge für den Podcast an: feedback[ät]wollmilchcast[punkt]de

Matthias‘ Blog: Das Filmfeuilleton.de
Jennys Blog: the-gaffer.de

Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (https://www.kai-engel.com/)

Copyright: Fox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*