Wollmilchcast #117 – Southland Tales von Richard Kelly

Unser filmischer Weltuntergang will einfach nicht enden. Nach Strange Days bleiben wir in der Stadt der Engel und reisen in die Zukunft des Jahres 2008. Die USA stehen vor einer Wahl und im Southland von Los Angeles ringt man um den Sieger. Es geht natürlich um Richard Kellys Southland Tales, eine alternative Geschichte der USA, in der die Bush-Jahre geradewegs in Richtung Weltuntergang führen. Im Podcast entstauben wir den dystopischen Popkulturflickenteppich. Viel Spaß!

Shownotes:

  • Southland Tales (2006) von Richard Kelly (Spoiler!)
    • Der Nachfolger von Donnie Darko; worum geht’s überhaupt?; Politik, Film Noir, Sci-Fi; das Casting; zählt die Summe der Teile mehr als die Teile?



Schreibt euer Feedback und Vorschläge für den Podcast an: feedback[ät]wollmilchcast[punkt]de

Matthias‘ Blog: Das Filmfeuilleton.de
Jennys Blog: the-gaffer.de

Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (https://www.kai-engel.com/)

Produktion: Jenny Jecke & Matthias Hopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*