Wollmilchcast #118 – Melancholia von Lars von Trier

Als Abschluss unserer ungeplanten Weltuntergangsreihe besprechen wir diesmal Lars von Triers Melancholia, in dem Kirsten Dunst eine Horrorhochzeit erlebt, nur um dann mit ihrer Schwester Charlotte Gainsbourg dem Ende der Welt beizuwohnen. Im Podcast ordnen wir den persönlichen Untergang ins Werk des Dänen ein, aber finden auch Parallelen zum Katastrophenfilm made in Hollywood. Viel Spaß!

Shownotes:

  • Melancholia (2011) von Lars von Trier (Spoiler!)
    • Melancholia als Katastrophenfilm; die Hochzeit und ihre (konstruierten) Probleme; die zwei Persönlichkeiten des Films; wie sehr braucht die zweite Hälfte die Vorbereitung durch die erste Hälfte? das Finale



Schreibt euer Feedback und Vorschläge für den Podcast an: feedback[ät]wollmilchcast[punkt]de

Matthias‘ Blog: Das Filmfeuilleton.de
Jennys Blog: the-gaffer.de

Der Wollmilchcast bei Twitter: @Beeeblebrox + @gafferlein.

Intro und Outro: Kai Engel – Slum Canto (aus dem Album Sustains)
Nutzung im Rahmen der CC BY 4.0-Lizenz. (https://www.kai-engel.com/)

Produktion: Jenny Jecke & Matthias Hopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*