Wollmilchcast #11 – White House Down & The World’s End

White House Down
(c) Sony

Was hat Roland Emmerich mit Kim Ki-duk zu tun? Welcher Dinosaurier eignet sich ideal, um eine Sauftour durch eine britische Kleinstadt anzutreten? Diese und andere Fragen werden in der 11. Nicht-Jubiläumsausgabe des Wollmilchcasts geklärt, in dem Matthias von Das Filmfeuilleton und ich über den neuen Film von Roland Emmerich reden sowie darüber sinnieren, ob und wie eigen denn nun dieser äußerst eigenartige The World’s End von Edgar Wright ist. Außerdem nehmen wir den dinosaurierlastigsten Film des Sommers – jeden Sommers – noch einmal unter die Lupe. Eingerahmt werden die aktuellen Kinostarts durch den geplanten Harry Potter-Spin-off, in dem Kim Ki-duk seine Heldin auf die Suche nach wortkargen, gewalttätigen Männern schickt, die in einsamen Berghütten ihre Frauen quälen. Titel: Fantastic Beasts and Where to Find Them.

Shownotes:

00:00:00 – Harry Potter-Spin-off & RoboCop Remake (Trailer)

00:11:45 – White House Down

00:35:00 – The World’s End

00:54:50 – 3 Typen, mit denen wir die Goldene Meile erobern würden

01:02:30 – Jurassic Park 3D

01:15:20 – Kim Ki-duk im Arsenal

Wollmilchcast

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@Beeeblebrox

@gafferlein

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

Play

avatar

Jenny Jecke (31) hat Medienwissenschaften in Jena studiert. 2007 gründete sie das Blog „the gaffer“, um ihre Besserwisserei in Sachen Film auch im Internet auszuleben. Jenny ist bei Twitter zu finden und arbeitet als Redakteurin bei moviepilot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*